Paprika / Chilli - Habanero Antilles Red Samen

4,45 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lagerbestand:

Lieferzeit: 1-2 Tage

Art.Nr.: TS 13506

GTIN/EAN: 4031357135066

Bewertungen:(0)
Rezension schreiben

 
kaufenMerkzettel

Sortenbeschreibung: Eine glatte 10. Das schärfste auf der Schärfegrad-Skala für die rote Habanero-Pepperoni. Die Pflanze wird 100-130 cm hoch und bildet tolle, faltige und dünnwandige Früchte aus. Diese sind im Reifezustand von einem vollen intensiven Rot. Sie sind 4-5 cm lang und 3-4 cm breit und trotz der Höllenschärfe tropisch-fruchtig-aromatisch. Die Pflanze kann im Topf sogar überwintert werden.

Anzucht: Vor der Aussaat die Erde anfeuchten, Samen darauf streuen, ganz dünn bedecken und leicht andrücken. Bei 20°-26°C keimen die Samen nach 8-14 Tagen.

Pflege: Geben Sie den jungen Pflanzen bereits Anfang Mai geeigneten Dünger. Spezieller Tomaten- und Paprikadünger besitzt eine Langzeitwirkung und lässt sich gut in die Erde einarbeiten. Der Standort sollte hell bis sonnig und warm sein. Wässern Sie reichlich. Nachts sollte die Temperatur nicht unter 16°C fallen. Paprikapflanzen sehen immer ordentlich aus und werden noch schöner, wenn sich die Früchte im Spätsommer/Frühherbst von grün nach rot hin verfärben oder auch in gelber oder dunkelvioletter Farbe den Balkon oder die Terrasse schmücken. Dann erfolgt die Ernte und Sie können dieses gesunde Gemüse auf vielfältige Art verwenden. Guten Appetit !

  • Verwenden Sie geeignete humusreiche Erde oder fertige Spezialerden.
  • Säen Sie am besten gleich in Töpfen aus.
  • Ideal ist Februar bis April. Für die Freiland-Kultur reicht Ende April bis Mitte Mai.
  • Die Kulturdauer liegt je nach Sorte bei 12-14 Wochen.
  • Düngen Sie reichlich mit Tomaten- / Paprika-Dünger oder viel Kompost.
  • Für eine gute Erde sollten Sie viel wässern, da die Pflanzen nur wenig Wurzeln ausbilden und somit nicht viel speichern können.
  • Geben Sie den jungen Pflanzen einen Stab als Stütze Brechen Sie die erste Blüte / Frucht heraus. So erhöht sich der Ertrag der nachreifenden Früchte.
  • Das Gießwasser darf nicht kälter als 14°C sein.

Achtung: Paprika und Chilli zählen zu den Nachtschattengewächsen. Die Pflanzenteile sind giftig. Aber natürlich nicht die reifen Früchte!

Inhalt pro Tütchen/Portion: ca. 10 Samen